- 3:2 (2:0)

Floschenstadion
350 Zuschauer

Fußball, 2. Bundesliga Süd (Damen) (2007/08), 22. Spieltag

Aufstiegsfeier
Aufstiegsfeier
Es war der letzte Spieltag der 2. Bundesliga Süd. Der Tabellenerste USV Jena spielte beim Zweiten VfL Sindelfingen. Jena hatte 3 Punkte und 15 Tore Vorsprung. Damit war die Ausgangslage klar: Gewinnt Sindelfingen mit mindestens 8 Toren Differenz steigt Sindelfingen auf, ansonsten Jena.

Sindelfingen legte mit vollem Elan los. 1:0 in der zweiten Minute, 2:0 in der 18. Minute - sowas kann auch eine Eigendynamik entwickeln. Tat es aber nicht. Jena fing sind, war später Feldüberlegen und spielte die knappe Niederlage locker nach Hause.

Schließlich feierten die Mannschaft mit Rotkäppchensekt und ca. 40 Gästefans den Aufstieg.


Aufstellung:
VfL Sindelfingen:
Vetterlein, Hees, Althaus, Schanz (78. Spengler), Müller, Fauser, Kulig, Chandraratne (62. Grab), Betz (62. Roth), Heller, Coblenzer
Trainer: Dietmar Sehrig

FF USV Jena:
Burmeister, Schwarz, J. Arnold, Pompl (27. Feulner), Schmutzler, Hartmann, S. Arnold, Groll, Milde (72. Schlarp), Seiter (80. Kopplin), Krämer
Trainer: Heidi Vater
Tore:
1:0 Kulig (2.)
2:0 Betz (18.)
2:1 Schmutzler (46.)
3:1 Kulig (69.)
3:2 Schmutzler (79.)
Gelbe Karte:
Hees, Coblenzer / Hartmann
Schiedsrichter: Miriam Dietz


Weitere Bilder:



Externe Berichte:


Persönliche Statistik:

Es war mein erster Besuch im Floschenstadion, d.h. es war ein weiterer Ground in meiner Sammlung. Er war:
  • Mein 180. Ground (inkl. aller Sportarten)
  • Mein 130. Fußball-Ground
  • Mein 109. Ground in Deutschland
  • Mein 75. Fußball-Ground in Deutschland
Dieses Spiel war außerdem:
  • Mein 133. Fußballspiel in Deutschland
  • Mein 199. Fußballspiel insgesamt
  • Mein 184. Sportereignis in Deutschland
  • Mein 272. Sportereignis insgesamt