- 3:0 (25 - 16, 25 - 11, 25 - 11)

Coatbridge High School
5 Zuschauer (davon 1 Gästefans)

Volleyball, SVL Premier (Damen) (2018/19), 4. Spieltag

Halle
Halle
Jetzt wird es exotisch. Volleyball der Damen in Schottland. Samstag 10 Uhr in Coatbridge, einer Stadt vor den Toren von Glasgow. Hier spielt der aktuelle Tabellenführer der schottischen Damen Liga, das Team von Su Ragazzi. Was auch immer dieser Name bedeutet. Die Spielstätte ist eine Halle der kleinen Art. Keine Fenster und keine Zuschauerplätze. Also eigentlich nicht mal Platz für Zuschauer. Ganze 5 Stühle standen an einer Seite. Nehme ich die Bestuhlung als Fassungsvermögen, war es heute ausverkauft. Also ohne Eintritt versteht sich. Somit die überraschende Erkenntnis des Tages: Volleyball in Schottland läuft komplett unter dem Radar.
Das Spiel war nach gut einer Stunde rum. Der Gegner, die Edinburgh Jets, hatten keinerlei Chance. Schon mal nur mit sechs Spielerinnen angereist, waren sie spielerisch, auch für mich als Laien erkennbar, deutlich unterlegen. Viele Annahmen klappten nicht und die Zuspiele waren ungenau als die der Glasgowerinnen. Am Ende 3:0 für den Tabellenführer.
War ein netter Ausflug mit Sonne bei der Anreise (also der Wetterhöhepunkt bei sonst drei Tagen Regen) und eben der Volleyball Länderpunkt Schottland.




Weitere Bilder:



Persönliche Statistik:

Es war mein erster Besuch in der Coatbridge High School, d.h. es war ein weiterer Ground in meiner Sammlung. Er war:
  • Mein 345. Ground (inkl. aller Sportarten)
  • Mein 8. Volleyball-Ground
  • Mein 3. Ground in Schottland
  • Mein 1. Volleyball-Ground in Schottland
  • So kann ich hiermit meinen 2. Volleyball-Länderpunkt verbuchen.
Dieses Spiel war außerdem:
  • Mein 8. Volleyballspiel insgesamt
  • Mein 3. Sportereignis in Schottland
  • Mein 491. Sportereignis insgesamt