- 1:3 (0:1)

Stade du Pays de Charleroi
6.475 Zuschauer

Fußball, Jupiler League (2001/02), 33. Spieltag

Aufstellung:
RCS Charleroi:
25 Godart - 24 Sylla, 16 Kere, 7 Yazdani - 50 Minavand (72. Milovanovic), 50 Daniel Camus, 15 Rassart, 6 Remacle, 19 Dufer - 27 Pivaljevic, 50 Brewah (60. Rojas)
Trainer: Enzo Scifo

KFC Lommelse SK:
20 Volders, 15 Vincken, 4 Noben, 12 Hoefkens, 6 Scavone, 13 Filipovic, 23 Valenta (85. Van Diest), 7 Culek, 18 Bjekovic (30. Bilican), 9 Waligora (71. Mennes), 19 Tankary
Trainer: Harm van Veldhoven
Tore:
0:1 Valenta (39.)
0:2 Culek (55.)
1:2 Pivaljevic (64.)
1:3 Tankary (85.)
Gelbe Karte:
Kere (80.) - Vincken (38.)
Gelb-Rote Karte:
Daniel Camus (89.)
Schiedsrichter: Jacky Quaranta
Linienrichter: M. Roland Van Nylen, M. Luc Melotte



Persönliche Statistik:

Es war mein erster Besuch im Stade du Pays de Charleroi, d.h. es war ein weiterer Ground in meiner Sammlung. Er war:
  • Mein 63. Ground (inkl. aller Sportarten)
  • Mein 48. Fußball-Ground
  • Mein 1. Ground in Belgien
  • So kann ich hiermit meinen 7. Länderpunkt verbuchen.
  • Mein 1. Fußball-Ground in Belgien
  • So kann ich hiermit meinen 6. Fußball-Länderpunkt verbuchen.
Dieses Spiel war außerdem:
  • Mein 84. Fußballspiel insgesamt
  • Mein 111. Sportereignis insgesamt